Aatifi – News from Afghanistan
Museum für Islamische Kunst im Pergamonmuseum Berlin (MfIK)
Einzelausstellung
03. Juli – 18. Oktober 2015

Zwei Malereien von Aatifi aus 2015, eine Arbeit aus der Blauen Reihe im Format 150 x 190 cm und eine zweiteilige Arbeit im Format 300 x 380 cm im Mschatta-Saal.

© Atelier Aatifi / Foto: Jennifer Endom

Zwei Malereien im Format 190 x 230 cm aus 2015 und 2014.
Aufgangsbereich zum Museum für Islamische Kunst

© Atelier Aatifi / Foto: Joachim Grothus

Zwei Malereien im Format 190 x 230 cm aus 2014.
Aufgangsbereich zum Museum für Islamische Kunst

© Atelier Aatifi / Foto: Joachim Grothus

Drei großformatige Tuschezeichnungen.
Buchkunstkabinett

© Atelier Aatifi / Foto: Jennifer Endom

Drei großformatige Aquatinta-Radierungen (Mitte).
Buchkunstkabinett

© Atelier Aatifi / Foto: Joachim Grothus

Sechsteilige Malerei ohne Titel im Format 380 x 600 cm aus 2015 an der Stirnseite in Korrespondenz mit der monumentalen, frühislamischen Palast-Fassade aus Jordanien (8. Jh.).
Mschatta-Saal

© Atelier Aatifi / Foto: Joachim Grothus

Ausstellungseröffnung am 2. Juli 2015 mit rund 120 geladenen Gästen, an der Stirnwand die sechsteilige Malerei ohne Titel im Format 380 x 600 cm aus 2015.
Mschatta-Saal

© Atelier Aatifi / Foto: Jennifer Endom

Zweiteilige Malerei ohne Titel 1 im Format 300 x 380 cm aus 2014.
Vorraum zum Mschatta-Saal

© Atelier Aatifi / Foto: Jennifer Endom

Ein Künstlerportrait und ein Video zur Entwicklung der abstrakt-skripturalen Bildsprache aus der Kalligrafie ergänzten die Ausstellung.
Vorraum zum Mschatta-Saal

© Atelier Aatifi / Foto: Joachim Grothus

Malerei ohne Titel im Format 230 x 190 cm aus 2014.
Vorraum zum Mschatta-Saal

© Atelier Aatifi / Foto: privat